Wo sind wir

RIOTORTO-FOLLONICA

Die Ortschaft Riotorto, auf den Hngen grner Hgel zwischen den Montioni Wlden un dem Meer gelegen, zhlte 1840 nur 212 Einwohner. Sein rascher Wchstum, bis zu den heutigen 2300 Ansssigen, hngt mit der Urbarmachung grosser Langter zusammen.

Heute bleiben nur wenige Kostbare Gelnde als Zeugnisse der fr die Toskanische Maremma einst typischen Feuchgebiete zurck. Hinter der Ortschaft liegen die in ikrer natrlischen Schnheit noch unberhrten Wlder von Montioni.

Mit dem ursprnglichen Namen Vignale wurden im Laufe der Jahre verschiedene Stellen des Gebiets bezeichnet. Die erste Siedlung, die diesen Namen trgt, ist das mittelalterlichte Castello. Bis zum 15. Jahrunder war es Hauptort des Gebietes, welches sowohl die Pfarrkirchen von San Andrea a Valli als auch Follonica umfasste. Es wurde gegen 1360 zerstrt, die Reste dieser Siedlung sind heute vollkommen von Pflanzen verdeckt. Man kann hier und da die Stadtmauern, einen Teil des Vertidungsgrabens und Reste der San Giovanni Kirche entdecken.

Fotogalerie

Web by Web By Uplink Domus ProjectItalia Promozione